An Karfreitag schweigen die Glocken bis Ostern. Gemäß einer alten Tradition ziehen wir mit unseren Messdienern durch die Straßen unserer Gemeinde, machen mit hölzernen Klappern richtig Lärm und erinnern die Menschen an die Gottesdienstzeiten. Wir klingeln an den Türen und wünschen gesegnete Ostern! Viele freuen sich darauf und warten schon. Wer mag, spendet für unsere Jugendarbeit. Doch in diesem Jahr: ist alles anders.
Kein Osterfeuer vor der Kirche. Für unsere kleinen Messdiener: kein aufgeregtes erstes Mal mitdienen in der spannenden Osternacht. Auch kein fröhlicher Oster-Umtrunk mit unseren Nachbarn von der evangelischen Gemeinde, aber…

…Ostergrüße wollen wir trotzdem überbringen. Diese Postkarte findet ihr ab heute in euren Briefkästen. Herzliche Ostergrüße an alle / eure Jugend